13.01.2016

Elektro Endmontage

Heute wurde die Endmontage der Elektroinstallation durchgeführt und gleichzeitig von uns abgenommen.
Nun könnten wir theoretisch schon überall Lampen aufhängen, die Rollos stundenlang hoch- und runterfahren, die Klingel leuten lassen und (auf dem noch nicht vorhandenen) WC Radio hören :-) Natürlich nur rein theoretisch, wir warten natürlich lieber bis zum Einzug!
Nur das Internet würde noch nicht funktionieren, da die Telekom es leider immer nicht geschafft hat...

Somit das erste kleine Fazit:
Die Zusammenarbeit mit dem Elektroinstallateur war jederzeit problemlos, freundlich und mit wichtigen Tipps für uns! Wir wurden im Vorfeld gut bei auftretenen Fragen beraten und haben bei der Vorort-Besprechung sinnvolle Verbesserungsvorschläge erhalten.
Danke dafür !!


 






Kommentare:

Micha hat gesagt…

Hallöchen!
Das Radio finde ich wirklich interessant, ich höre beim Baden oder Duschen auch sehr gern Musik. Wisst ihr denn schon, wann der Umzug ist? Ihr könnt es sich kaum noch erwarten :)
Gruß, Micha

Bastian Bäker hat gesagt…

Beim Duschen und Baden wird bei uns nicht gehen, da das Unterputz-Radio im Gäste-WC ist. Hier hatten wir uns aufgrund der Raumgröße für die Variante entschieden und der Klang ist sogar besser als erwartet.
In die zwei Bäder kommen allerdings normale Radios.
Umzug ist noch nicht fest geplant, aber ist absehbar :-)

Felix hat gesagt…

Sehr schöner Blog. Interessant das alles zu lesen.
Sind ebenfalls Keitel Bauherren.
Hausstellung allerdings erst in 2 Wochen.
Würde mich über einen kurzen Austausch per E-Mail freuen.

Gruß Felix

Bastian Bäker hat gesagt…

Danke!
Ich habe mal ein Kontaktformular eingefügt :-)

Martin hat gesagt…

Hallo Bastian,

wurde die Decke bei den Einbaustrahlern nochmal abgehägt oder wie wurden diese verbaut?

LG Martin

Bastian Bäker hat gesagt…

Ich war zwar bei der Montage der Spots nicht direkt vor Ort, da der Elektriker diese selbst verbaut hat, aber in den GK-Platten wurden die Aussparungen eingelassen, in welche dann nach den Spachtel- und Malerarbeiten nur noch die Spots an sich eingesetzt wurden.